Mitmachen

Interessante Aufgaben - klarer Zeitaufwand - mitmachen

Sie haben Lust, sich für die Natur einzusetzen? Mit einer Aufgabe, die Ihnen wirklich liegt? In einem netten und naturbegeisterten Team? Mit zahlreichen Möglichkeiten, etwas dazu zu lernen? Und einem von Ihnen selbst bestimmten Zeitaufwand? Dann sollten wir uns kennen lernen!

Im Bild Pflege des Essigrosenbestands im Rehbachtal.

Kurzfristig benötigte (Mit-)Helfer für einzelne Aktionen werden auch im Unterpunkt "Aktuelles" beschrieben, schauen Sie dort einfach mal nach. 

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Termine mit NABU-Gruppen

Mitglied werden


Jobbörse

Wir freuen uns, wenn Sie vorbeischauen!

Nachfolgend zeigen wir Ihnen die Vielfalt an Möglichkeiten auf, wie Sie uns unterstützen können und damit der Natur helfen. Sie können selbst auswählen, welchen "Job" Sie übernehmen und wie viel Zeit Sie damit der Natur spenden wollen!

 

Sollten Sie sich für eine der Arbeiten interessieren, so wenden Sie sich bitte an:
Georg Waßmuth, Von-Sturmfeder-Str. 60, 67067 Ludwigshafen

Telefon: 0621-55 17 87 , e-Mail: nabu.ludwigshafen@NABU-rlp.de

 

Weitere Angebote finden Sie auch auf der Homepage der Regionalstelle Süd: www.nabu-rlp-sued.de. Schauen Sie dort einfach mal vorbei,. 

 

Job 01: Nistkastenreinigung

Aufgabe: Reinigung der Nistkästen in einem definiertem Gebiet.

Das Ludwigshafener Stadtgebiet ist groß. Wenn wir die Arbeit teilen können, dann hat jeder nur einen kleinen Teil zu leisten.

Anforderung: ein bis zwei Helfer

Sie lernen dabei: die verschiedenen Vogelnester und sonstige Bewohner von Nistkästen kennen, z.B. Gartenschläfer. 

Zeitaufwand: 1 x pro Jahr (Oktober - Februar) ca. 3 Stunden

 

Job 02: Jugendgruppenleiter/in oder -helfer/in

Aufgabe: Mitarbeit bei den Gruppenstunden unserer Kinder- oder Jugendgruppe

Anforderung: Freude an der Arbeit mit Kindern

Sie lernen dabei: mit welcher Freude Kinder die Natur erleben

Zeitaufwand: etwa 4-5 Stunden pro Monat

 

Job 03: Instandhaltung Insektenhotel

Aufgabe:  Austausch gealteter Materialien in unserem Insektenhotel auf unserem Pachtgrundstück "Im Kinkel".

Anforderung: Handwerkliches Geschick

Sie lernen dabei: was unsere Wildbienen als Kinderstube benötigen

Zeitaufwand: einige Stunden für Planung, Einkauf und Umsetzung

 

Job 04: Schwalben- und Mauerseglerzählung

Aufgabe: Erfassung der Mehl- und Rauchschwalbennester sowie die der Mauersegler in den einzelnen Stadtgebieten, ganz wichtig wegen der zunehmenden "Verschließung" aller Öffnungen an Häusern.

Anforderung: Umgang mit dem Stadtplan, Wissen über die Brutorte von Schwalben und Mauerseglern.

Sie lernen dabei: die schönen Schwalben und Mauersegler kennen

Zeitaufwand: etwa 2 Mal 5 Stunden pro Jahr (Mai - August). Interessiert?

 

Job 05: Fledermauskartierung

Aufgabe: Erfassung von Aufenthaltsorten der Fledermäuse in und um LU

Anforderung: keine Angst vor der Abenddämmerung

Sie lernen dabei: die faszinierende Fledermäuse kennen

Zeitaufwand: einige Male pro Jahr (Mai - August ) abends für ca. 2 Stunden auf die Lauer gehen. Wo verstecken sich die Fledermäuse tagsüber, wer kennt "Wochenstuben"?